martin

Wir trauern um Martin

Martin hat besonders in den 80er Jahren die Arbeit der BI im Vorstand unterstützt. Wir erinnern uns an seine akribischen Kassenbücher – und an sein immer freundliches Wesen. Engagiert hat er sich auch für die Rechtshilfe Gorleben. Unsere Gedanken sind bei ihm und seiner Familie.

2013: 36 Jahre Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg e.V. – großes Treffen alter Vorstandsmitglieder vor dem Bergwerk (Foto: Ingrid und Werner Lowin)

vor 1999: Besetzung und Besuch in Schacht Konrad. Martin ist zweiter von rechts. Foto: Karl Kassel

1981: Sitzung des Gartower Samtgemeinderates am 26./27. Mai 1981 mit Abstimmung zum Bau eines Zwischenlagers für abgebrannte Brennelemente. Foto: Wolfgang Hain

1980: Widerstandstreffen in Regensburg zur Wiederaufarbeitungs-Anlage (WAA) in Wackersdorf 1980. v.l.: Teilnehmer aus Wackersdorf, Egon Maierhofer, Rebecca Harms, Martin Bregler. Foto: Unbekannt

weitere Beiträge:

Marianne Fritzen ist gestorben.

7. März 2016

Marianne Fritzen ist gestorben. Sie war eine von uns und sie war eine der Ersten!…

Vor 25 Jahren

1. Oktober 2015

1990 geschieht viel Juristisches: Gerichte versagen den Endlagerstopp, lehnen einen Rechtsschutz gegen die sofortige Vollziehbarkeit…

„Bundesweit einmaliger Schatz“ – Gorleben Archiv mit neuem Vorstand

22. März 2015

Neue Mitarbeiter und Mitglieder, eine neue Software und vor allem neue Schätze aus privaten Beständen:…

EJZ: "Lernen, wie man es nicht macht"

23. Februar 2015

Einen großen Artikel widmete die Elbe-Jeetzel-Zeitung dem Gorleben Archiv am 23. Februar 2015: