Danke an die Chöre!

Ein erfolgreiches Benefiz-Konzert für das Gorleben Archiv fand während der diesjährigen KLP am Chorpunkt in Hitzacker statt. Die „Lange Nacht der Klänge“ im Oktogon, organisiert von von Anne Przyklenk-Hadel und Johannes Hintze, brachte dem Archiv eine Spende von 1600,- ein. Bis in die Nacht sangen zwölf kleinere und größere Ensembles.

Eingerahmt wurde die Veranstaltung von einer Fotoausstellung, die musizierende Menschen während Protestaktionen zeigt. Die Aufnahmen stammen von Ingrid und Werner Lowin und werden am kommenden Festival-Wochenende in Ventschau (9.-11. August) nochmals zu sehen sein.

weitere Beiträge:

Neue Koordinatorin für das Gorlebener Gebet

9. April 2021

16 Jahre lang hat Christa Kuhl die Protestaktion, die seit 32 Jahren jeden Sonntag an…

12. März – Eröffnung des „frauenORT“ verschoben

8. März 2021

Drei Wochen nach der Standortbenennung Gorlebens als „Nukleares Entsorgungszentrum“ (NEZ), am 12. März 1977, findet…

…denn es ist auch deine Geschichte

29. Januar 2021

schaut euch unser kleines Reklamevideo an:

Die Gorleben-Chronik

26. Januar 2021

Profit, Politik, Protest Als der damalige niedersächsische Ministerpräsident Ernst Albrecht (CDU) Anfang 1977 bekannt gibt,…