albrecht

„Mein lieber Herr Albrecht…!“ – Ein Weihnachtsgeschenk

Auf den Spuren eines politischen Großkonflikts: Das Buch des Gorleben-Archivs dokumentiert 34 Gespräche mit Zeitzeugen des gesellschaftlichen Wandels. Menschen aus sehr unterschiedlichen Milieus berichten offen, wie die Protestbewegung ihr persönliches Leben veränderte und ihre politische Haltung prägte.

„Mein lieber Herr Albrecht…!“
Auf den Spuren eines politischen Großkonflikts

34 Gespräche mit Zeitzeugen.
192 Seiten, 20 Euro
Herausgeber: Gorleben Archiv e.V.
Verlag jeetzelbuch, Lüchow
ISBN 978-3-928117-90-6

mehr erfahren

Bei uns können ein paar Geschenkideen oder Erinnerungsstücke aus dem Gorleben-Widerstand erworben werden. Bei Interesse nehmt bitte Kontakt mit dem Büro auf. Gern können wir die Dinge auch versenden.

weitere Geschenke in unserem kleinen Shop

weitere Beiträge:

Neue Koordinatorin für das Gorlebener Gebet

9. April 2021

16 Jahre lang hat Christa Kuhl die Protestaktion, die seit 32 Jahren jeden Sonntag an…

12. März – Eröffnung des „frauenORT“ verschoben

8. März 2021

Drei Wochen nach der Standortbenennung Gorlebens als „Nukleares Entsorgungszentrum“ (NEZ), am 12. März 1977, findet…

…denn es ist auch deine Geschichte

29. Januar 2021

schaut euch unser kleines Reklamevideo an:

Die Gorleben-Chronik

26. Januar 2021

Profit, Politik, Protest Als der damalige niedersächsische Ministerpräsident Ernst Albrecht (CDU) Anfang 1977 bekannt gibt,…