1695128846662

HerzensORT Gorleben Archiv

Am vergangenen Donnerstag waren Anna und Frank mit dem Landesverband Soziokultur in Hannover vor dem Landtag, um mit Abgeordneten darüber zu sprechen, was für sie ein Ort zum HerzensOrt macht. Bei Kaffee und Herzgebäck konnte auch die finanzielle Förderung von soziokulturellen Zentren angesprochen werden.

Der Musiker Markus Neumann machte aus den Antworten auf die Frage „Was macht einen HerzensOrt für Dich/Sie aus?“ oder „Was ist Dein/Ihr HerzensORT?“ eine Klangkollage, die den Platz aus mehreren Boxen beschallte.

weitere Beiträge:

Frauen in der Ökologiebewegung der 1970er und 1980er Jahre

13. Februar 2024

Als die bundesdeutsche Antiatombewegung Mitte der 1970er Jahre Fahrt aufnahm, beobachteten viele mit Erstaunen, dass…

Protest/Architektur. Barrikaden, Camps, Sekundenkleber

17. Januar 2024

Die Ausstellung Protest/Architektur. Barrikaden, Camps, Sekundenkleber zeigt anhand von Beispielen aus den letzten 200 Jahren…

50 Jahre Atom-Widerstand im Wendland

5. Januar 2024

Ende 1973. Im Wendland wurde bekannt, dass bei Langendorf an der Elbe ein Atomkraftwerk gebaut…