martin

Wir trauern um Martin

Martin hat besonders in den 80er Jahren die Arbeit der BI im Vorstand unterstützt. Wir erinnern uns an seine akribischen Kassenbücher – und an sein immer freundliches Wesen. Engagiert hat er sich auch für die Rechtshilfe Gorleben. Unsere Gedanken sind bei ihm und seiner Familie.

2013: 36 Jahre Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg e.V. – großes Treffen alter Vorstandsmitglieder vor dem Bergwerk (Foto: Ingrid und Werner Lowin)

vor 1999: Besetzung und Besuch in Schacht Konrad. Martin ist zweiter von rechts. Foto: Karl Kassel

1981: Sitzung des Gartower Samtgemeinderates am 26./27. Mai 1981 mit Abstimmung zum Bau eines Zwischenlagers für abgebrannte Brennelemente. Foto: Wolfgang Hain

1980: Widerstandstreffen in Regensburg zur Wiederaufarbeitungs-Anlage (WAA) in Wackersdorf 1980. v.l.: Teilnehmer aus Wackersdorf, Egon Maierhofer, Rebecca Harms, Martin Bregler. Foto: Unbekannt

weitere Beiträge:

Recherche zur Geschichte der Atomenergie

15. September 2021

Anfang September besuchte der Umwelthistoriker Frank Uekötter von der Universität Birmingham das Gorleben-Archiv. Er schreibt…

Frauen im Gorlebenwiderstand: Ihre Bedeutung und Wirkung

12. September 2021

Podiumsdiskussion um die Rolle und das Wirken der Gorleben Frauen mit Vertreterinnen der „Miss Marples…

„Ein Lernort für Demokratie“

6. September 2021

Am Donnerstag besuchte Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta das Gorleben-Archiv in Lüchow. Nicht ohne Grund: sie…

Duphorns Lebenswerk hat sich erfüllt – und wir sind ein Teil davon. Danke!

15. August 2021

Professor Klaus Duphorn ist im Alter von 87 Jahren verstorben. Der Kieler Quartärgeologe war für…