Der Mann mit der Maske

Sigurd Ehlert suchte eigentlich nur das Titelfoto der Taz-Sonderausgabe von 1980. Wir konnten helfen und so kam es Ende Juni für alle Beteiligten zu einem sehr interessanten Besuch bei der Bürgerinitiative und dem Gorleben Archiv.

Vor 40 Jahren lichtete der Hamburger Fotograf Hinrich Schultze die Gruppe von jungen Leuten nach der Räumung des Hüttendorfes 1004 in kämpferischer Pose ab. Sigurd Ehlert, in der Mitte des Bildes, baute damals den großen Turm. Heute ist er Lehrer und Flussschwimmer.

Und er hatte sehr viel zu erzählen!

Bilder: publiXviewing / A. Conradt

weitere Beiträge:

Traum von einer Sache – 40 Jahre RFW

4. Mai 2020

Bei den Wörtern „Gorleben“ und „Atomanlagen“ denken viele, auch in Lüchow-Dannenberg, als erstes an „Castor“,…

Meine erste Platzbesetzung – „Republik Freies Wendland“, 1980

29. April 2020

33 Tage freies Leben mit der Utopia: Im Mai 1980 errichteten Atomkraftgegner*innen im niedersächsischen Lüchow-Dannenberg…

Radiofeature 40 JAHRE REPUBLIK FREIES WENDLAND

29. April 2020

Zum Jubiläum der Republik Freies Wendland läuft am 2. Mai ein Radiofeature auf Deutschlandfunk Kultur.…

Mitgliederrundbrief 2020

21. April 2020

Liebe Mitglieder und Spender*innen, unsere für den 19. April 2020 geplante Jahreshauptversammlung musste wegen der…