Fotoausstellung in Dannenberg: Historische & aktuelle Umweltkämpfe

27. März 2001 - Betonklotz von Süschendorf, Bild: Hinrich Schultze / hinifoto

27. März 2001 – Betonklotz von Süschendorf, Bild: Hinrich Schultze / hinifoto

 Mit einer Fotoausstellung beteiligt sich Hinrich Schultze an der „Langen Nacht der schönen Künste“ am 7. September in Dannenberg.

Hinrich war auf zahlreichen Anti-Atom-Demos mit dem Fotoapparat dabei. Seine Fotos sprechen eine eigene Sprache, denn er war „ganz dicht dran“, erklomm selbst Strommasten oder AKW-Kühltürme.

In Dannenberg wird er Aufnahmen vom Protest gegen das Wiederaufbereitungsprojekt in Lichtenmoor 1976 zeigen, über die Auseinandersetzung am Bauzaun des AKW Brokdorf 1976, die Freie Republik Wendland 1980 und die Massenproteste gegen die Startbahn 18 West 1980 in Frankfurt/Main. Aktuelle Bilder stammen von Umweltkämpfen am Tigris/Hasankeyf aus dem Jahr 2019.

Ausstellungsort ist das ehemalige Geschäft Lederwaren Schick, Lange Straße 17, in Dannenberg.
Die Bilder werden am 7. September im Rahmen der „Langen Nacht der schönen Künste“ sowie am Verkaufsoffenen Sonntag, 15. September, gezeigt.

weitere Beiträge:

Mitgliederversammlung in Zeiten der Pandemie: „Was wir im Gorleben Archiv machen, wird noch stärker in den Fokus rücken“

17. Dezember 2020

Trotz Corona hat das Gorleben Archiv seine Jahreshauptversammlung Ende Oktober 2020 doch noch abhalten können.…

„Mein lieber Herr Albrecht…!“ – Ein Weihnachtsgeschenk

1. Dezember 2020

Auf den Spuren eines politischen Großkonflikts: Das Buch des Gorleben-Archivs dokumentiert 34 Gespräche mit Zeitzeugen…

Archiv geschlossen

2. November 2020

Corona-bedingt schließen wir das Archiv für die Öffentlichkeit bis auf Weiteres. Wir bitten um Verständnis.…

Gorleben ist raus.

20. Oktober 2020

Gorleben ist raus. So viel sollte erst einmal fest stehen. Oder doch nicht? Es schien,…