Kyoto – München – Australien – Hamburg – Wendland

Kyoto – München – Wendland

Die Umweltpolitologin Emi Ichiyanagi von der Universität Kyoto hat für einige Tage Lüchow-Dannenberg besucht. Sie absolviert zur Zeit ein Gastsemester für Doktorantinnen in München. In den drei Tagen fand ein intensiver Austausch mit Mitgliedern der Bürgerinitiative. Und ein Besuch im Gorleben Archiv.

Australien – Hamburg – Wendland

Am 7. Juli hatte das Gorleben Archiv wieder Besuch. 25 Studentinnen der Uni Hamburg und der Universität Sydney befassen sich mit internationalen Umweltrecht. Einen umfassenden Einblick in die wendländische Protestgeschichte und den Konflikt um die Atomanlagen in Gorleben erhielten die jungen Frauen von Elisabeth und Dieter Reckers, sowie von Otto Stumpf.

weitere Beiträge:

Mitgliederversammlung in Zeiten der Pandemie: „Was wir im Gorleben Archiv machen, wird noch stärker in den Fokus rücken“

17. Dezember 2020

Trotz Corona hat das Gorleben Archiv seine Jahreshauptversammlung Ende Oktober 2020 doch noch abhalten können.…

„Mein lieber Herr Albrecht…!“ – Ein Weihnachtsgeschenk

1. Dezember 2020

Auf den Spuren eines politischen Großkonflikts: Das Buch des Gorleben-Archivs dokumentiert 34 Gespräche mit Zeitzeugen…

Archiv geschlossen

2. November 2020

Corona-bedingt schließen wir das Archiv für die Öffentlichkeit bis auf Weiteres. Wir bitten um Verständnis.…

Gorleben ist raus.

20. Oktober 2020

Gorleben ist raus. So viel sollte erst einmal fest stehen. Oder doch nicht? Es schien,…