martin

Wir trauern um Martin

Martin hat besonders in den 80er Jahren die Arbeit der BI im Vorstand unterstützt. Wir erinnern uns an seine akribischen Kassenbücher – und an sein immer freundliches Wesen. Engagiert hat er sich auch für die Rechtshilfe Gorleben. Unsere Gedanken sind bei ihm und seiner Familie.

2013: 36 Jahre Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg e.V. – großes Treffen alter Vorstandsmitglieder vor dem Bergwerk (Foto: Ingrid und Werner Lowin)

vor 1999: Besetzung und Besuch in Schacht Konrad. Martin ist zweiter von rechts. Foto: Karl Kassel

1981: Sitzung des Gartower Samtgemeinderates am 26./27. Mai 1981 mit Abstimmung zum Bau eines Zwischenlagers für abgebrannte Brennelemente. Foto: Wolfgang Hain

1980: Widerstandstreffen in Regensburg zur Wiederaufarbeitungs-Anlage (WAA) in Wackersdorf 1980. v.l.: Teilnehmer aus Wackersdorf, Egon Maierhofer, Rebecca Harms, Martin Bregler. Foto: Unbekannt

weitere Beiträge:

Vor 25 Jahren

1. Oktober 2015

1990 geschieht viel Juristisches: Gerichte versagen den Endlagerstopp, lehnen einen Rechtsschutz gegen die sofortige Vollziehbarkeit…

„Bundesweit einmaliger Schatz“ – Gorleben Archiv mit neuem Vorstand

22. März 2015

Neue Mitarbeiter und Mitglieder, eine neue Software und vor allem neue Schätze aus privaten Beständen:…

EJZ: "Lernen, wie man es nicht macht"

23. Februar 2015

Einen großen Artikel widmete die Elbe-Jeetzel-Zeitung dem Gorleben Archiv am 23. Februar 2015: